Badebetrieb 2021

Der Badebetrieb in der Freizeitanlage beginnt  heuer am 22. Mai 2021. Aufgrund der Vorgaben der Bundesregierung zur Eindämmung des Corona-Virus allerdings mit zahlreichen Auflagen. Zum Schutz vor dem Corona-Virus wird die zugelassene Gesamtzahl der Badegäste laut gesetzlicher Vorgabe auf 2.000 Personen reduziertund und durch ein Ampelsystem vor Ort geregelt. Aus Vorsorgegründen werden unsere Reinigungs- und Desinfektionsmaßnahmen wieder verstärkt und eine zusätzliche Wischdesinfektion von Handgriffen und Türklinken durchgeführt. 

Saison 2021
Badebetrieb: 22. Mai bis 12. September 2021
Betriebszeiten: 09:00 bis 20.00 Uhr 

Saisonkartenvorverkauf
Saisonkarten können ab 03. Mai 2021 telefonisch oder Online reserviert werden.
Online-Reservierung
Telefon: 04358 2710 77
Kartenabholung: ab 17. Mai an der Hauptkasse FZA – 09.00 bis 16.00 Uhr


Maßnahmen zur Verhinderung der Verbreitung von COVID 19 in der Freizeitanlage St. Andräer See

Zu den in der Freizeitanlage geltenden Baderegeln sind von den Besuchern noch folgende Maßnahmen nach Vorgabe der COVID-19-Öffnungsverordnung vom 10.05.2021 zu beachten!
 
Eintritt ins Bad – 3G Regel
– Geimpfte
– mit Impfpass oder Impfbestätigung – ab den 21 Tag
– Getestete
   Negativer PCR-Test – 72 Stunden gültig
   Negativer Antigentest – 48 Stunden gültig
   Negativer Antigen-Selbsttest mit digitaler Lösung  – 24 Stunden gültig
   Kinder ab 10 Jahren: „Schultest“ – 48 Stunden gültig

– Genesene – Absonderungsbescheid oder Antikörpertest
– Kinder unter 10 Jahren – kein Test erforderlich

Kassenbereich
– Generell ist einen Abstand von mindestens 2 m einzuhalten
– Es besteht keine Registrierungspflicht

Umkleideräume und WC
 – Maximale Personenanzahl im WC: 2 Personen
– Maximale Personenanzahl im Umkleideraum: 2 Personen
– Tragen einer FFP2 Maske
– Kein übermäßiger Aufenthalt in den Umkleideräumen- Gründliches Waschen
und Desinfektion der Hände

Duschen
– Maximale Personenanzahl: 2 Personen (je Duschkabine eine Person)
– Gründliches Waschen und Desinfektion der Hände

Außenbereich und Liegewiese
Maximale Personenanzahl: 2.000 Besucher
– Generell ist einen Abstand von mindestens 2 m von Person zu Person
   und den Liegeplätzen einzuhalten

Stege, Sprungturm und Wasserrutschen
– Abstandsregel (2m) und Bodenmarkierungen beachten
– Zu- und Abgänge sowie Stege und Einstiegsstellen ins Wasser sind  
  freizuhalten und dürfen nicht belegt werden
– Personen dürfen nicht gedrängt am Aufstieg oder auf den Plattformen der
  Geräte (Sprungturm und Wasserrutschen) stehen

Schwimmbereich (See)
– Maximale Personenanzahl: 1.000 Schwimmer
– Beim Schwimmen ist einen Abstand von 4 m einzuhalten
– Kein Aufenthalt im Uferbereich

Für Personen, die in einem gemeinsamen Haushalt leben, gelten untereinander

die Abstandsregeln nicht.