Badebetrieb ab 29. Mai 2019

Der Badebetrieb in der Freizeitanlage beginnt aufgrund der Covid-19 Regelungen heuer am 29. Mai 2020.

Zum Schutz vor dem Corona-Virus wurde die zugelassene Gesamtzahl der Badegäste laut gesetzlicher Vorgabe auf 1.000 Personen reduziert. Wir werden aus Vorsorgegründen unsere Reinigungs- und Desinfektionsmaßnahmen verstärken und eine zusätzliche Wischdesinfektion von Handgriffen und Türklinken vornehmen. Saisonkarten können ab 18. Mai telefonisch oder Online reserviert werden.

Saison 2020
Badebetrieb: 29. Mai bis 13. September 2020
Betriebszeiten: 09:00 bis 20.00 Uhr

Saisonkartenvorverkauf
Reservierungen: 04358 2710-77
Online-Reservierung
Kartenabholung: ab 29. Mai an der Hauptkasse FZA – 09.00 bis 19.00 Uhr

Maßnahmen zur Verhinderung der Verbreitung von COVID 19 in der Freizeitanlage
Vorgabe des Bundesministeriums für Soziales – Stand: 13. Mai 2020

Kassenbereich

  • Generell ist einen Abstand von mindestens 1 m von Person zu Person einzuhalten
  • Abstandsmarkierungen beachten
  • Verwendung eines Mund-Nasenschutzes (MNS)

Umkleideräume und WC

  • Verwendung eines Mund-Nasenschutzes (MNS)
  • Gründliches Waschen und Desinfektion der Hände
  • 3 Personen im WC und 2 Personen im Umkleideraum

Duschen

  • Die Verwendung eines Mund-Nasenschutzes ist nicht vorgesehen
  • Gründliches Waschen und Desinfektion der Hände
  • 2 Personen (je Duschkabine eine Person)

Außenbereich und Liegewiese

  • Maximale Personenanzahl: 2.500 Besucher
  • Generell ist einen Abstand von mindestens 1 m von Person zu Person einzuhalten
  • In Außenbereichen kann auf die Verwendung des Mund-Nasenschutzes (MNS) verzichtet werden
  • Zwischen den einzelnen Liegeplätzen/Aufenthaltsplätzen ist ebenfalls ein Abstand von mindestens
    1 m in alle Richtungen einzuhalten

Stege, Sprungturm und Wasserrutschen

  • Generell ist einen Abstand von mindestens 1 m von Person zu Person einzuhalten
  • Zu- und Abgänge sowie die Wegstrecken am Steg und Einstiegsstellen in das Wasser sind freizuhalten und dürfen nicht dauerhaft belegt werden
  • Stege und Sprungturm)
  • Personen dürfen nicht gedrängt am Aufstieg oder auf den Plattformen der Geräte
    (Sprungturm und Wasserrutschen) stehen

Schwimmbereich (See)

  • Maximale Personenanzahl: 1.000 Schwimmer
  • Im Wasser ist einen Abstand von 3-4 m einzuhalten (kurzzeitige Unterschreitungen ausgenommen)

Für Personen, die in einem gemeinsamen Haushalt leben, gelten untereinander die Abstandsregeln nicht.