Die „Liachtlan im See“ leuchten auch heuer wieder.

Sonntag, 2. Dezember 2018 mit Beginn um 18 Uhr in der Freizeitanlage St. Andräer See
Zu einem Erlebnis der besonderen Art, setzt auch heuer wieder die Freizeitanlage St. Andrä an. Die vor vier Jahren ins Leben gerufene und sehr gut angenommene Veranstaltung „Liachtlan im See“ findet wieder statt. Natürlich gibt es eine zusätzliche neue Lichtinstallation im St. Andräer See. Auch die Gebäude der FZA und das „Restaurant Anfora“ werden am 2. Dezember ab 18.00 Uhr, vorweihnachtlich leuchten und auf das kommende Weihnachtsfest einstimmen. Mit dabei ist die Musikschule St. Andrä und die Elektro Flieger des UFC Mostland, welche mit ihren beleuchteten Fluggeräten, wieder ihre Kreise in den nächtlichen Himmel über den See ziehen werden. Für Heiteres und Besinnliches sorgt der Ideengeber zur Veranstaltung, Josef „Bepo“ Emhofer. Neben einem kleinen Adventmarkt kann man sich mit „Kulinarisch-Köstlichem“ vom Restaurant Anfora und der Österreichischen Wasserrettung verwöhnen lassen. Pünktlich um 18.00 Uhr werden, mit einem kräftigen „Switch on“ die Lichtinstallationen im See erleuchten.