Das Freizeiteldorado für die ganze Familie im Lavanttal

Nur 5 km südlich der Stadt St. Andrä liegt, eingebettet zwischen dem Altarm und dem regulierten Flussverlauf der Lavant neben, dem Lavantradweg der St. Andräer See. Der grundwassergespeiste Baggersee wurde unter strengsten Umweltauflagen naturschonend der bestehenden Landschaft angepasst. So wurde ein Drittel der Wasserfläche für die Wasserreinhaltung als Biotop ausgebildet. Ein Großteil des Altbaumbestandes konnte erhalten werden. Zur weiteren Infrastruktur der Freizeitanlage St. Andräer See gehören neben einem Restaurant mit großer Terrasse auch eine Seebühne für diverse Feste und Kulturveranstaltungen, ein großzügiger Kinderspielplatz, eine 18-Bahnen Minigolfanlage, ein Beach-Volleyball-Platz und ein Parkschach. Ein vielfältiges Angebot an Festen, Kulturabenden, Kinderspielfesten und Sportveranstaltungen runden das Freizeitangebot ab.